HILFE  FÜR  DAPHNE  UND  LAURA

25.04.2019: Mitte März hatte das Frauchen der beiden liebenswerten Colliemädchen einen schweren Schlaganfall erlitten. Mit Unterstützung vom Animal Team konnten wir kurzfristig ortsnah in Schleswig-Holstein eine sehr gute Hundepension finden, die uns zwei Plätze bieten konnte.

Gestern bekam ich die Information, dass es noch mindestens vier Wochen dauern wird, bevor Daphne und Laura in ihr sehr gutes Zuhause zurück können. Wir zahlen zwar nur einen „Freundschaftspreis“, aber durch die lange Unterbringung wird unsere Kasse doch stark belastet. Das Frauchen wird kaum etwas zurückzahlen können, hofft aber inständig darauf, irgendwann die beiden Schätzchen wieder zu sich nehmen zu dürfen. Deshalb hoffen wir auf Colliefreunde, die bereit sind, mit einer kleinen Spende dazu beizutragen, dass Daphne und Laura so lange wie nötig in der Pension bleiben können. Für jede Hilfe bedanken wir uns von Herzen.

Die Fotos Nr. 4 - 6 und die Videos wurden uns von Alexandra Borowski, Hundeschule/-pension Dog’s Life, zur Verfügung gestellt.


https://youtu.be/C6ghpULsJTM   -   https://youtu.be/vW3PjPW_NRM

20.01.2020: Vor ein paar Tagen sind Daphne und Laura erneut zum Notfall geworden. Ihr Frauchen musste überraschend wieder für unbestimmte Zeit ins Krankenhaus. Zum Glück konnten die beiden Mädels in der gleichen Pension untergebracht werden wie im vergangenen Jahr, wo sie sich sehr wohl gefühlt hatten. Wie lange der Krankenhausaufenthalt dauern wird, lässt sich nicht vorhersagen, und da sich die finanzielle Situation des Frauchens nicht geändert hat, werden wir wieder einspringen und hoffen daher auf Colliefreunde, die uns mit ein paar Euro unter die Arme greifen können. Vorab sagen wir schon vielen Dank!


Die Infos vom vorigen Jahr sind unten angehängt.

28.02.2020